“Georg Goetz” Schule

Förderzentrum „Georg Götz“ – Schule mit dem Förderschwerpunkt Hören

Bilderquelle: cms.sachsen.schule

Kurzvorstellung Projektinhalt:

Die Schulsozialarbeit am Förderzentrum Hören ist ein freiwilliges, offenes und auf Vertrauen basierendes Angebot für alle Schüler*innen von der 1. bis zur 10. Klasse, für ihre Eltern und für Lehrer*innen.
Folgende Schwerpunkte gehören zu den Aufgaben:

Mit ratsuchenden Schüler*innen über Themen sprechen, bei denen sie Unterstützung benötigen und gemeinsam Lösungswege erarbeiten.
Diese können sein:

  • Probleme in der Schule
  • Belastungen und Konflikte im Freundeskreis usw.
  • Schwierigkeiten innerhalb der Familie
    (Eltern und Sorgeberechtigte beraten, begleiten und mit weiterführenden Hilfsangeboten kooperieren.
    Gemeinsam mit Schüler*innen und Lehrer*innen Ziele und Projekte erarbeiten, um die Schule für soziales Lernen zu nutzen)
  • Erfolgserlebnisse schaffen um gemeinsam gut lernen zu können
  • Wege zur Vermeidung und Lösung von Konflikten finden
  • Gemeinschaft, Toleranz und wertschätzendes Miteinander erfahren
    (Organisation von Informationsveranstaltungen für Lehrer*innen, Eltern und Schüler*innen
    Netzwerkarbeit mit bestehenden Angeboten und Projekten der Stadt Chemnitz und des Umlandes leisten, beispielsweise in den Bereichen Gewaltprävention, Soziale Medien, Lebenspraktische Förderung)
Infos zum Standort:

Das Förderzentrum „Georg Götz“ ist eine Schule mit dem Förderschwerpunkt Hören.

Hier lernen schwerhörige und gehörlose Kinder sowie Kinder mit auditiver Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (AVWS). Das Ziel des Förderzentrums „Georg Götz“ ist, die Schülerinnen und Schüler in ihrer Persönlichkeit anzunehmen, zu stärken und sie ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend zu fördern, um ihnen ein selbst­be­stimmtes Leben mit sozialer Teilhabe und gesellschaftlicher Inklusion zu ermöglichen. Die Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt Hören benötigen zum erfolgreichen Lernen besondere Lernbedingungen.

Der Unterricht wird durch Gebärdensprache, lautsprachunterstützende Gebärden, dem Fingeralphabet und einer verstärkten Visualisierung ergänzt.

Kontaktmöglichkeiten & Ansprechpartner

Zur Schulwebsite